Der Wegweiser für KMU

Der CR-Kompass bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) Unterstützung beim Aufbau ihres CR-Managements sowie bei der Erstellung von Nachhaltigkeitsberichten und Fortschrittberichten nach den Anforderungen des UN Global Compact.

 

Unsere online-basierte Software wurde vom ESF-Programm unterstützt und steht unseren Kunden in ihrer Basis-Version kostenfrei zur Verfügung. 

 

Melden Sie sich mit ihrem Unternehmen für die zugangsgeschützte Plattform an und schaffen Sie sich nachhaltige Wettbewerbsvorteile, z.B. durch Reduktion von Energiekosten, Verbesserung des Arbeitgeber-Images, positive Abgrenzung von Wettbewerbern oder Erschließung neuer Märkte mit nachhaltigkeitsbewussten Kunden. 

 

Unternehmerische Verantwortung ist kein zusätzlicher Kostenfaktor, sondern eine Investition in die Zukunft Ihres Unternehmens. Tragen Sie zu einer nachhaltigen Gesellschaft bei und entdecken Sie die Vorteile einer nachhaltigen Unternehmensführung!

 

Der Wegweiser für KMU

Was ist Corporate Responsibility?

Unternehmerische Verantwortung, auch Corporate (Social) Responsibility oder unternehmerische Nachhaltigkeit genannt, beschreibt das Verantwortungsbewusstsein eines Unternehmens für die Auswirkungen ihrer Geschäftstätigkeit auf Gesellschaft, Mitarbeiter, Umwelt oder das wirtschaftliche Umfeld. Trotz seiner langen Tradition im Mittelstand haben die meisten Unternehmen die unternehmerische Verantwortung nie systematisch auf ihre Geschäftstätigkeit ausgerichtet – und dies obwohl hier mittel- bis langfristig große Erfolgspotentiale liegen. Der CR-Kompass unterstützt Sie bei der Entwicklung einer KMU-freundlichen CR-Strategie auf Basis folgender zentraler Themenbereiche:

Umwelt- und Ressourcenschutz

Umwelt- und Ressourcenschutz

Verantwortungsvoller Umgang mit der Umwelt und ihren natürlichen Ressourcen durch die Vermeidung negativer Einflüsse (Emissionen, Müll, Rohstoffe) und den Ausbau positiver Einflüsse (Pflanzungen, Recycling ect.).

Menschen- und Arbeitnehmerrechte

Menschen- und Arbeitnehmerrechte

Verantwortung für Mitarbeiter und Menschen, die von Ihrer Geschäftstätigkeit betroffen sein können, beispielsweise durch Schutz vor Unfällen, Krankheiten und Ausbeutung sowie durch Schaffung besserer Arbeitsbedingungen und -möglichkeiten

Integrität & Korruptionsprävention

Integrität & Korruptionsprävention

Verantwortungsvolle Mitgestaltung des Marktes durch gezielten Einsatz gegen Korruption und Lobbyarbeit sowie durch Transparenz für Interessengruppen und Konsumenten und Unterstützung von Bündnissen gegen Korruption.

Gesellschaftliches Engagement

Gesellschaftliches Engagement

Die Gesellschaft verantwortungsvoll mitgestalten durch soziales Engagement der Mitarbeiter im lokalen Umfeld des Unternehmens sowie durch Herstellung von unschädlichen Produkten und verantwortlichen Umgang mit Lieferanten.

Potentiale Im Kerngeschäft

Potentiale Im Kerngeschäft

Unternehmerische Verantwortung geht weit über Sponsoring und Spendensammeln hinaus. Vielmehr setzt das Konzept im Kerngeschäft an, also dort, wo das Unternehmen Wertschöpfung betreibt.

Sinnvolle CR-Aktivitäten und -Maßnahmen können unabhängig der Branche sowohl Risiken für das Unternehmen minimieren als auch wichtige Chancen besser ausschöpfen. Die Entwicklung solcher Strategien setzt jedoch die Analyse der Weltschöpfungskette voraus, denn jeder Bereich bietet andere Gelegenheiten für Ihr Unternehmen. 

Die Verzahnung der betriebswirtschaftlichen und sozialen Wertschöpfung darf dabei nicht unterschätzt werden. Maßnahmen ohne soziale Wertschöpfung sind keine unternehmerische Verantwortung, sondern lediglich ein „Greenwashing“ Ihres Unternehmens. Auch bei Maßnahmen ohne betriebswirtschaftliche Rendite kann von CR keine Rede sein – sie sind reine Philanthropie.

Erst wenn beide Komponenten vereint sind, entsteht wahre unternehmerische Verantwortung.

 

Was bietet der Cr-Kompass?

Der CR-Kompass bietet KMU eine Plattform zur Umsetzung unternehmerischer Verantwortung und zur Erstellung von Nachhaltigkeitsberichten. Dabei unterstützt er anerkannte Standards wie die Global Reporting Initiative (GRI), den UN Global Compact und den Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK). Die Nutzung der Software ist kostenfrei und bietet Ihnen alle nötigen Tools um einen vollständigen Nachhaltigkeitsbericht zu erstellen. Für erweiterten Bedarf und zusätzliche Funktionalität bieten wir eine Premium-Version an.

Die passwortgeschützte Software unterstützt die Umsetzung von Unternehmerischer Verantwortung in KMU ganz praktisch. Orientiert am Prozess der Nachhaltigkeitsberichterstattung enthält dieser Bereich Instrumente zu folgenden Themen:

 

 

 

Die einfache Menüführung, ein spezieller Trainingsbereich inklusive Lernprogramm und ein interaktives Hilfesystem unterstützen Sie bei der Nutzung der Plattform. So begleitet Sie der CR-Kompass Schritt für Schritt bis zum Nachhaltigkeitsbericht

Berichterstattung im Mittelstand

Das Veröffentlichen eines Nachhaltigkeitsberichts trägt nicht nur maßgeblich zur öffentlichen Wahrnehmung Ihres Unternehmens bei, sondern schütz Sie auch vor dem Vorwurf des „Greenwashing“. Der Bericht stellt die Aktivitäten und Leistungen des Unternehmens im Bereich der unternehmerischen Verantwortung dar und sollte neben der Beschreibung der Umsetzung auch gemessene Ergebnisse in Form von Kennzahlen umfassen. Der CR-Kompass basiert auf den etablierten Standards der Global Reporting Initiative (DNK), des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) und der zehn Prinzipien des Global Compact. So unterstützt der CR-Kompass KMU dabei, qualitativ hochwertige Nachhaltigkeitsberichte zu erstellen, die auf einem oder sogar mehreren international anerkannten Standards basieren.
Kennzahlen

Kennzahlen

Das erheben von CR-Kennzahlen ist auch für KMU unerlässlich. Mit ihnen lassen sich Ziele verfolgen und Aktivitäten steuern. Je spezifischer die Informationen zu CR-Aktivitäten erfasst werden, desto besser können sie auch kommuniziert werden. Um Ihnen den Einstieg in die Berichterstattung zu erleichtern, ermöglicht es der CR-Kompass anhand von Filterfunktionen, eine reduzierte Anzahl der für Ihr Unternehmen wichtigen Kennzahlen vorzuselektieren.

Nachhaltigkeitsberichte

Nachhaltigkeitsberichte

Die Berichterstattung des CR-Engagements hat etwa seit dem Jahr 2000 immer stärker an Bedeutung gewonnen. Was bei großen börsendotierten Unternehmen bereits Standard und bei größeren Unternehmen seit 2017 Pflicht ist, wird auch für mittelständische Unternehmen zunehmend bedeutsam. Transparenzansprüche von Interessengruppen, Investoren, oder relevanten Akteuren der Lieferketten machen eine Berichterstattung über nicht-finanzielle Kennzahlen oft unumgänglich.

Berichterstattung im Mittelstand

Corporate Responsibility Schritt für Schritt

Themen bestimmen

Themen bestimmen

Prioritäten setzen mithilfe von Wesentlichkeitsanalysen

Interessengruppen berücksichtigen

Interessengruppen berücksichtigen

Einbezug von Anspruchsgruppen.

CR im Mittelstand umsetzen

CR im Mittelstand umsetzen

Durch klare Vorstellungen und Kooperation ans Ziel

Lernprogramm

 

Das CR-Kompass Lernprogramm ermöglicht Ihnen, das Thema Unternehmerische Verantwortung kennenzulernen und unterstützt Sie dabei, Aktivitäten in Ihrem Unternehmen umzusetzen. Das Programm setzt sich aus aufeinander abgestimmten Lerneinheiten zusammen, die Sie je nach Bedarf nacheinander oder einzeln absolvieren können. Jede Einheit führt praktisch in das jeweilige Thema ein und ermöglicht Ihnen durch kurze Übungen, das erlernte Wissen direkt zu testen.